kefir-shop.ch

Mit Kefir bleiben Sie Vital und Gesund

Wasser Kefir:

So erreichen Sie mich:

Hier eine kleine Beschreibung, aus www.wikipedia.de mit den dazugehörigen Links.

¨ Nervenerkrankungen

¨ innere Geschwüre

¨ Bronchialkatarrh

¨ Skleroseerkrankungen

¨ Herzbeschwerden

¨ Herzinfarkt

¨ Gallen-, Leber und Nierenschäden

¨ Magen- und Darmerkrankungen

¨ Durchfall

¨ harter Stuhl

¨ Blutarmut

¨ hoher Blutdruck

¨ infektiöse Gelbsucht

¨ Ausschläge und Ekzeme

Wasserkefir ist ein Mischkultur von Hefen (Saccharomyces cerevisiae) und Milchsäurebakterien (Lactobacillus brevis, Streptococcus lactis).

Dem mittels dieser Mikroorganismen hergestellten Gärgetränk werden verschiedenste Heilwirkungen nachgesagt, die jedoch nicht belegt sind. Bei einem Ansatz im Haushalt werden zusätzlich Zucker und eine Stickstoffquelle, wie Trockenfrüchte zum Beispiel Feigen oder Rosinen, benötigt. Ansäuern mit einer Zitrone verhindert das Wachstum von Schimmelpilzen. Nach der Gärung bleibt noch Restzucker übrig. Der Alkoholgehalt beträgt 0,2 - 2%.

Wegen der weißlich durchscheinenden Klümpchen, deren Aussehen Kristallen ähnelt, sind gebräuchliche und teilweise irreführende Benennungen des Wasserkefirs auch Japankristall, Japanische Kristallalge, Japanische Meeresalge oder Tibi - Körner.

Wasserkefirferment ist ein weißes Pulver, das in Reformhäusern angeboten wird. Im Gegensatz zu den "echten" Wasserkefirkörnern handelt es sich hierbei um weitaus kurzlebigere Mikroorganismen, die sich bereits nach dem 10. Ansatz verbraucht haben. Bei der Zubereitung des Getränks gibt es keine Unterschiede.

 

Wasserkefir - auch der Wasserkefir ist im Handumdrehen hergestellt und ergibt ein gesundes Erfrischungsgetränk. Folgende Erkrankungen konnten lt. Literatur erfolgreich behandelt und geheilt werden. 

Gesundheitsfördernde Wirkungen:

 

 

 

 

Man beachte, dass die Heilbehandlung mit Wasserkefir mehrere Monate in Anspruch nimmt. Es wird in der Regel eine Trinkmenge mit ca. 1 Liter / Tag und einer Behandlungsdauer von 6 Monaten angenommen.

Dem Wasserkefir werden umfangreiche Heilkräfte nachgesagt, er ersetzt jedoch keine gesunde Lebensweise und schon gar nicht den Gang zum Arzt.